Ernährung nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM)

Die Ernährungsberatung in der TCM zielt darauf ab, für Ihr persönliches Beschwerdebild geeignete Nahrungsmittel zu empfehlen und von Nahrungsmitteln abzuraten, die Sie schwächen.
Die chinesische Ernährungslehre kann sehr gut auf die westlichen Ernährungsmöglichkeiten übertragen werden.

„Nahrungsmittel sollen Heilmittel
und Heilmittel sollen Nahrungsmittel sein“

sagte schon der griechische Arzt Hippokrates im Jahre 460 v.Chr.

Die gesunde Ernährung spielt eine ganz wichtige und zentrale Rolle in der Autrechterhaltung der Gesundheit und  Heilung bei Krankheit

Damit Speisen eine gesunderhaltende und heilende Wirkung entfalten  können, ist es wichtig, möglichst unbelastete hochwertige Nahrungsmittel einzusetzen. Bei Verwendung von Bio-Produkten – frisch, saisonal und regional  gewinnt der Körper viel Energie.

Das höchste Ziel der TCM ist die Entstehung einer Krankheit zu verhindern und ein harmonisches Gleichgewicht zu erzeugen, also vorbeugend zu handeln aber auch therapeutisch einzugreifen.

 

 

Eine gesunde Ernährung dient der Aufrechterhaltung der Gesundheit und der Heilung bei Krankheit.